Liebe Läuferinnen und Läufer
Liebe Running-Freunde

Die Schweizer Meisterschaften 10 km Strasse warten in der Saison 2017 gleich mit mehreren Neuerungen auf. Zum einen findet dieser Anlass nicht im Rahmen eines bestehenden Laufs statt, womit sich die Runner auf eine völlig neue Strecke freuen können. Zum anderen organisiert erstmals ein Unihockeyverein für Swiss Athletics eine Schweizer Meisterschaft. Als Verbandspräsident freue ich mich sehr auf diese doppelte Premiere. An den Start eines Rennens zu gehen, das man noch nicht kennt, hat immer einen besonderen Reiz. Und vernetztes Denken und Handeln über Verbands- und Vereinsgrenzen hinweg hat in der heutigen Zeit sowieso Vorbildcharakter.

In der Schweizer Laufszene fehlt es derzeit nicht an Aushängeschildern. Allen voran Tadesse Abraham und Maja Neuenschwander sind auch über Leichtathletikkreise hinaus bekannt. Abraham wurde in Amsterdam Europameister im Halbmarathon und mit ihm gewann die Schweizer Männerequipe Gold in der Teamwertung. Hinter ihnen haben wir eine junge Generation mit Läuferinnen und Läufern, die uns Leichtathletikfans noch viel Freude bereiten werden. Sie alle leben vor, was auch für Breitensportler gilt: Setze dir hohe Ziele, arbeite fokussiert, dann werden deine Sportlerträume wahr!

Im Namen von Swiss Athletics danke ich dem Organisationskomitee der SC Oensingen Lions für seine Arbeit und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den Sponsoren und Partnern für ihr wertvolles Engagement. Allen Läuferinnen und Läufern wünsche ich eine erfolgreiche und verletzungsfreie Vorbereitung.

Christoph SeilerChristoph Seiler,
Präsident Swiss Athletics